Ta strona korzysta z plików cookies, aby świadczyć usługi na najwyższym poziomie. Dalsze korzystanie z serwisu oznacza, że zgadzasz się na ich użycie.

Technologia

Bauteilkennzeichnung

Die Kennzeichnung von Gerätegehäusen sowie mechanischen und elektronischen Bauteilen ist bei der Herstellung von Geräten und Baugruppen unentbehrlich.

Ihre Aufgabe besteht darin, den Nutzer über den Lieferanten (Logo), den Namen des Gerätes, über sichere Verwendung, Bestimmung von Regelelementen usw. zu informieren. Die Kennzeichnung sollte gut lesbar, genau und optisch ansprechbar sein.

Je nach kundenspezifischen Anforderungen, Verwendung, Werkstoff, Formen und Beschaffenheit von Oberflächen, Betriebsbedingungen wird die Kennzeichnung in folgenden Verfahren angefertigt:

  • Tampondruck
  • Siebdruck

Beide Verfahren können zwar an einem Bauteil getrennt oder gleichzeitig angewandt werden, man kann sie aber nicht ersatzweise einsetzen.

Beispielprojekte