Ta strona korzysta z plików cookies, aby świadczyć usługi na najwyższym poziomie. Dalsze korzystanie z serwisu oznacza, że zgadzasz się na ich użycie.

Technologia

Umweltsimulationsprüfungen

Das Prüf- und Forschungslabor ELZAB führt Umweltsimulationsprüfungen für fertige Erzeugnisse, Baugruppen und Werkstoffe unter Betriebs-, Transport- und Lagerbedingungen durch. Das Labor verfügt über eine professionelle Prüfkammer mit einem Volumen von 340 l, die zur Nachbildung von unterschiedlichen Klimakomponenten, wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit, dient.

Spezifikation – Prüfkammer:

  • Betriebstemperatur: von –40 °C bis + 180 °C,
  • relative Luftfeuchtigkeit: von 10 % bis 98 % RH,
  • Speicherung von komplexen Klimakomponenten möglich (zeitbedingte Änderung der Parameter, kontrollierte Änderungsgeschwindigkeit der Sollwerte),
  • Änderungsgeschwindigkeit Temperatur: Erhitzen 4,5 °C/min, Kühlen: 3 °C/min
  • Kammervolumen: 336 l,
  • Innenmaße Kammer: 601 x 810 x 692 mm (Breite x Tiefe x Höhe);
  • Erfassung von Betriebsparametern von Prüfkammer und zusätzlichen Geräten.

Das Labor führt Prüfungen in Übereinstimmung mit folgenden Normen durch:

  • PN-EN 60068-2-1 – Prüfung der Widerstandsfähigkeit gegen Kälte bis –40 °C,
  • PN-EN 60068-2-2 – Prüfung der Widerstandsfähigkeit gegen trockene Wärme bis 180°C,
  • PN-EN 60068-2-1 – Prüfung der Widerstandsfähigkeit gegen Temperaturschwankungen,
  • PN-EN 60068-2-30 – Prüfung der Widerstandsfähigkeit gegen feuchte Wärme, zyklisch (12 h + 12 h),
  • PN-EN 60068-2-67 – Prüfung der Widerstandsfähigkeit gegen feuchte Wärme, konstant, beschleunigte Prüfung, vorzugsweise für Bauelemente;
  • PN-EN 60068-2-78 – Prüfung der Widerstandsfähigkeit gegen feuchte Wärme, konstant, und laut vom Auftraggeber bestimmten Verfahren.

Ferner führen wir auch Alterungsprüfungen mit kontrollierter Temperatur und Luftfeuchtigkeit durch.