Ta strona korzysta z plików cookies, aby świadczyć usługi na najwyższym poziomie. Dalsze korzystanie z serwisu oznacza, że zgadzasz się na ich użycie.

Erfahrung

Bauteil der Montagehalterungen

Bauteil der Montagehalterungen

Der seitliche Arm wird aus Präzisionsstahlrohren gefertigt, die entsprechend lasergeschnitten und mit der WIG-Schweißtechnologie mit einem 90°-Winkel miteinander verbunden werden. Vollständig pulverbeschichtet. Gleithülsen aus Polyamid, die im automatischen Drehverfahren hergestellt werden, stellen sicher, dass die Arme in zwei Ebenen eingestellt werden können. Öffnungen mit geschnittenen Gewinden auf den Seitenwänden ermöglichen, dass die Halterung mit Schrauben in der gewünschten Position blockiert werden kann.

Bauteil der Montagehalterungen

Bauteil der Montagehalterungen

Tragrohre, hergestellt aus lasergeschnittenen Präzisionsstahlrohren und in der WIG-Technologie mit dem Standfuß verschweißt, das aus Stahlblech hergestellt wird und mit Öffnungen für die Befestigung der Arbeitsplatte versehen ist. Vollständig pulverbeschichtet. Durch die unterschiedlichen Längeneinstellungen des Tragerohrs können verschiedene Montagehalterungsbauteile befestigt werden.

Bauteil der Montagehalterungen

Bauteil der Montagehalterungen

Das Bauteil wird aus Stahlblech gefertigt, das lasergeschnitten und gebogen wird. Es ermöglicht dank der Verwendung von seitlichen Halterungen, die mit Rädelmontageschrauben eingestellt werden, die Anbringung von vielen Modellen von Kartenterminals. Die Hülse aus Präzisionsrohr ermöglicht nach dem Laserschneiden, Fräsen und der Montage einer Halterung, dass die Position des Kartenterminals dank spezialer Verbindungselemente und Gleithülsen aus Polyamid in zwei Ebenen eingestellt werden kann. Ein Großteil der Teile ist pulverbeschichtet.

Bauteil der Montagehalterungen

Bauteil der Montagehalterungen

Aus Stahlblech gefertigt, das lasergeschnitten und im VESA 75x75 Standard gebogen wird, sowie mit einer Achse, die an einer speziellen Halterung aus Stahlblech montiert wird, wobei die Verbindung mit Verwendung der WIG-Schweißtechnologie und einer Hülse aus Präzisionsrohr ausgeführt wird. Das Bauteil ermöglicht die Befestigung eines Bildschirms, Tablets oder Displays mit Winkeleinstellung von 0 bis 180°. Das Ganze ist pulverbeschichtet. Das Bauteil wird durch eine Gleithülse ergänzt, die aus Polyamid gefertigt wird und eine Drehung des Geräts um 360° ermöglicht.

Vorderrahmen für Panelgehäuse in Fahrgastinformationssystemen

Vorderrahmen für Panelgehäuse in Fahrgastinformationssystemen

Er wird aus feuerverzinktem Blech mit einer Dicke von 2 mm und PEM-Bauteilen mittels folgender Verfahren hergestellt: Laserstanzen, Abkanten, SMT-Montage, Nieten und Pulverbeschichtung. Durch die Verwendung von Spezialgeräten kann man bei jeder Verbindungsstelle einzelner Panele (Außenmaße: von 1000 bis 2000 mm) genaue Maße einhalten. Um ästhetischen Anforderungen, die an das Gehäuse gestellt werden, gerecht zu werden, werden für die Beschichtung feinstrukturierte und witterungsfeste Pulverlacke verwendet. Die Abbildung zeigt die Weise, in der die Ecken mit Blindnieten vernietet werden. Durch die Verwendung eines Spezialgerätes kann die gewünschte Festigkeit der Verbindungen in allen vier Ecken und ein Winkel von 90 Grad erreicht werden.

Gehäusebaugruppen für Panele in Fahrgastinformationssystemen

Gehäusebaugruppen für Panele in Fahrgastinformationssystemen

Sie werden aus feuerverzinktem Blech mit einer Dicke von 2 mm und PEM-Bauteilen mittels folgender Verfahren hergestellt: Laserstanzen, Abkanten, SMT-Montage, Nieten und Pulverbeschichtung. Durch die Verwendung von Spezialgeräten kann man bei jeder Verbindungsstelle einzelner Panele (Außenmaße: von 1000 bis 2000 mm) genaue Maße einhalten. Um ästhetischen Anforderungen, die an das Gehäuse gestellt werden, gerecht zu werden, werden für die Beschichtung feinstrukturierte und witterungsfeste Pulverlacke verwendet.

Baugruppen für äußere Haltevorrichtung für LC-/LED-Displays

Baugruppen für äußere Haltevorrichtung für LC-/LED-Displays

Sie werden aus feuerverzinktem Alublech mit einer Dicke von 4 mm mittels folgender Verfahren hergestellt: Stanzen, Abkanten und Schweißen von Verstärkungen und Haltern. An jeder Stelle von Elementen mit einer Länge von über 1000 mm werden Maß- und Winkelgenauigkeit eingehalten. Gesorgt wird auch für die Festigkeit der Verbindung von geschweißten und eingepressten Bauteilen und Trägern. Dies hat einen ausschlaggebenden Einfluss auf die spätere Montage von LED-Anzeigen. Für Witterungsfestigkeit der Oberflächen sorgt das Pulverbeschichtungsverfahren und entsprechend ausgewählte Pulverlacke.

Baugruppen für äußere Haltevorrichtung für LC-/LED-Displays

Baugruppen für äußere Haltevorrichtung für LC-/LED-Displays

Sie werden aus feuerverzinktem Stahlblech mit einer Dicke von 3 mm mittels folgender Verfahren hergestellt: Stanzen und Abkanten. An jeder Stelle von Elementen mit einer Länge von über 1000 mm werden Maß- und Winkelgenauigkeit eingehalten. Dies hat einen ausschlaggebenden Einfluss auf die spätere Montage von LED-Anzeigen. Für Witterungsfestigkeit der Oberflächen sorgen das Pulverbeschichtungsverfahren und entsprechend ausgewählte Pulverlacke.
Diese Anlagen und Baugruppen stellen wir mit Genehmigung unserer Partner vor. Wir zeigen keine Produkte, die durch einen Geheimhaltungsvertrag bzw. einen Vertrag über die Anonymität eines Kunden geschützt sind.